Mitgefühl für sich selbst und andere – MBCL und MSC

«Selbstmitgefühl ist der einfachste Weg, Mitgefühl mit anderen Menschen zu haben.» Christopher Germer

Mitgefühl

Der Wunsch, gesund, glücklich und sicher zu sein, wohnt jedem Menschen inne. Leichtigkeit und Freude, aber auch Schweres und Traurigkeit gehören zu unserem Leben. Eine mitfühlende Grundhaltung im Leben birgt die Kraft, mit Leiden sein zu können. Mitfühlend zu sein bedeutet, den Schmerz bei einem anderen Lebewesen zu sehen, anzuerkennen und sich diesem in einer freundlichen, wohlwollenden Haltung zuzuwenden.

Selbstmitgefühl schenken wir uns, wenn wir uns unserem eigenen Leiden mit dieser mitfühlenden, freundlichen Haltung des Umsorgens und Kümmerns, aber auch des für uns Einstehens zuwenden,  wie wir es bei einem anderen Menschen tun würden.

 

Sehnen Sie sich danach, Ihr emotionales Wohlbefinden durch innere Geborgenheit, Akzeptanz und Verbundenheit mit sich selber und anderen zu nähren?

Wünschen Sie – gerade in herausfordernden Situationen – sich anstelle von Selbstkritik ein besserer Freund oder eine mitfühlendere Freundin zu sein?

 

Mindfulness-Based Compassionate Living MBCL & Mindful Self-Compassion MSC

Sowohl MBCL als auch MSC sind Selbst- / Mitgefühlstrainings, welche beide die Entwicklung von Fürsorge, Freundlichkeit und einem liebevollen, mitfühlenden Umgang mit sich selber und anderen unterstützen.
Mindfulness Based Compassionate Living (MBCL), 2007 von Erik van den Brink und Frits Koster entwickelt und von ihnen gelehrt, ist für Menschen gedacht, welche bereits eine Achtsamkeits- oder Meditationspraxis ausüben. Mittels einer Vielzahl von Mitgefühlsübungen werden Aspekte wie Akzeptanz, innere Geborgenheit, Kultivieren von Freundlichkeit und Verbundenheit mit sich selbst und anderen entwickelt und vertieft, was das emotionale Wohlbefinden und die Resilienz stärkt.
Mindful Self-Compassion (MSC), 2010 von Kristin Neff und Christopher Germer entwickelt und gelehrt, ist für alle Menschen, auch ohne vorgängige Achtsamkeitspraxis, gedacht.
Achtsamkeit, Verbundenheit und Freundlichkeit mit sich selbst bilden die Kernkomponenten dieses Ansatzes.

Das Praktizieren von Mitgefühl für sich selbst und andere befähigt Menschen, mit dem verbunden zu sein, was gerade präsent ist. Indem wir auch die schmerzvollen Erfahrungen im Leben anerkennen und uns dem Leiden sachte und freundlich zu wenden, stärken und entwickeln wir emotionale Ressourcen und Resilienz. Wir schliessen Freundschaft mit uns selber und teilen die Erfahrung von Leiden mit dem tiefen Wunsch, davon frei zu sein, mit allen Menschen. Das Kultivieren von Selbstmitgefühl lässt einen widerstandsfähiger werden und die kleinen und grossen Herausforderungen des Lebens leichter bewältigen. Dem Wandel des Lebens, uns selber und anderen Menschen, kann mit mehr Gelassenheit, Resilienz und Mitgefühl begegnet werden.

Die Zunahme an Forschungsbefunden zu Selbstmitgefühl weist auf eine Vielfalt von positiven Auswirkungen hin, so scheinen mit einem entwickelten Selbstmitgefühl weniger Angst, Depression und Stress, dafür mehr emotionales Wohlbefinden, befriedigende soziale Beziehungen und eine gesundheitsförderliche Lebensweise einherzugehen. Weiter scheint es ein wirkungsvoller Schutz vor Burnout darzustellen.

Angebote Selbst-/ Mitgefühl, online

MBCL 8-Wochen-Online-Kurs
Im Rahmen des MBCL-Kurses wird die Entwicklung und Vertiefung von Selbst-/ Mitgefühl unterstützt, was zur Stärkung der körperlichen, mentalen und seelischen Gesundheit, des emotionalen Wohlbefindens und zwischenmenschlicher Beziehungen verhilft.
Dieser Kurs ist für Menschen konzipiert, welche bereits eine Achtsamkeits- oder Meditationspraxis ausüben.

MSC 6-Wochen-Online-Kurs
Die ausgewählten Inhalte des MSC 6-Wochen-Online Kurses basieren auf dem MSC 8-Wochen-Kurs. Es werden innere Ressourcen und Resilienz entwickelt oder gestärkt.
Dieser Kurs ist für alle interessierten Menschen offen.
Es wird eine Liste für Interessierte geführt, für welche Sie sich gerne melden können.

MSC 8-Wochenkurs
Im Rahmen des MSC-Kurses wird eine selbstmitfühlende Haltung eingeübt und dadurch werden innere Ressourcen und Resilienz entwickelt und gestärkt.
Aktuell wird MSC online als 6-Wochenkurs angeboten.

Selbst-Mitgefühlspraxis für Einzelpersonen
Diese Möglichkeit richtet sich an Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht an einem formalen Kurs in Selbst-Mitgefühl teilnehmen. Die wesentlichen Inhalte des Kurses können in einem angepassten Setting erfahren und eingeübt werden.
Selbstmitgefühl kann auch unabhängig von MSC / MBCL, Ihren Bedürfnissen entsprechend, in einem individuell angepassten Setting angeboten werden.

Selbst-Mitgefühl für spezifische Gruppen
Als Selbsthilfegruppe von bspw. Eltern von Kindern mit einer Behinderung oder chronischer Krankheit oder als Elternvereinigung einer Krippe oder Schule wünschen Sie die Wirkung von Selbstmitgefühl, eingebettet im Kontext Ihres thematischen Schwerpunktes, zu erfahren.

Selbst-Mitgefühl für Menschen in Pflege, Betreuung und Medizin
Selbstmitgefühl bietet erwiesenermassen einen wirksamen Schutz vor Burnout.
Eine mitfühlende Haltung in der Begegnung mit Menschen kann so als verbindend und bereichernd erfahren werden und schützt vor emotionaler Erschöpfung.
Online Workshop gemäss Ihren Bedürfnissen.

Ich freue mich über Ihr Interesse, die stärkende Kraft von Selbst-Mitgefühl zu erfahren. Wenn Sie Fragen haben oder mit mir einen Termin vereinbaren möchten, nehmen Sie bitte mit mir Verbindung auf.